Deutschland

Garagentorantriebe

Sektionaltor mit Garagentorantrieb
Automatisch besser: Garagentorantriebe von SOMMER

Garagentorantriebe von SOMMER

Garagentor mit einem Garagentorantrieb von SOMMER elektrisch steuern. Alle unsere Garagentorantriebe sind mit dem von SOMMER entwickelten Antriebssystem des mitlaufenden Motors ausgestattet. Das macht sie so laufruhig und langlebig

Der Motorlaufwagen bewegt sich an einer gespannten Kette, sodass kein Reibungs- und Kraftverlust auftritt. Zudem sind unsere Garagentorantriebe komplett wartungsfrei.

Konfigurator für Garagentorantriebe

Unsicher welcher unserer Garagentorantriebe für dein Garagentor in Frage kommt?
Wir helfen dir in drei einfachen Schritten den passenden Torantrieb für dein Garagentor zu finden und weitere Zubehörmöglichkeiten zu entdecken.

SOMMER base+

Der Garagentorantrieb

Der Garagentorantrieb SOMMER base+ verfügt über unsere fortschrittlichste Garagentorsteuerung mit verschiedenen, bereits optimierten Geschwindigkeits­profilen und der Möglichkeit die Betriebskräfte exakt einzustellen. 

Garagentorantrieb SOMMER base+

Bis zu

1.100 N

Zug- und Druckkraft

Für Garagentore bis zu

8.000 mm

Torbreite

Für mehr als

1.800 Garagentore zertifiziert

Universeller Antrieb für Sektionaltore, Deckenlauftore, Schwingtore, Kipptore und Rundum-/Seitensektionaltore.

Sektionaltor mit Garagentorantrieb
SOMMER pro+

Garagentorantrieb mit separater Steuerung

Dank separater Garagentorsteuerung kann die Montage an der Wand oder der Decke erfolgen. So lässt sich die vorhandene Steckdose in der Garage optimal für die Spannungsversorgung nutzen.

 

Garagentorantrieb mit separater Steuerung

Bis zu

1.100 N

Zug- und Druckkraft

Für Garagentore bis zu

8.000 mm

Torbreite

Für mehr als

1.800 Garagentore zertifiziert

Universeller Antrieb für Sektionaltore, Deckenlauftore, Schwingtore, Kipptore und Rundum-/Seitensektionaltore.

Häufig gestellte Fragen

SOMMER Garagentorantriebe sind mit fast jedem Garagentor kompatibel. Unsere Torantriebe eignen sich für den Neubau, für Modernisierungen oder zum nachträglichen Einbau. Ob Sektionaltor, Deckenlauftor, Kipptor, Schwingtor, Seitensektionaltor oder Rundumtor. Garagentorantriebe von SOMMER sind mit über 5.000 Tor-Antrieb-Kombinationen verschiedener namhafter Hersteller zertifiziert. Der Garagentorantrieb SOMMER pro+ ist außerdem für den Einsatz an Flügeltoren geeignet.

Ja, ein Garagentor kann mit einem elektrischen Garagentorantrieb an einem Sektionaltor, Schwingtor, Rolltor oder Flügeltor nachgerüstet werden. In unserem Beitrag Garagentorantrieb nachrüsten erklären wir dir, wie ein Garagentorantrieb nachträglich eingebaut werden kann und auf was du achten solltest.

Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung und Videos, wie man einen Handsender an einem Garagentorantrieb einlernt, finden Sie in unserem Beitrag Handsender an einem SOMMER Garagentorantrieb einlernen.

Garagentorantriebe von SOMMER werden nach strengen Richtlinien geprüft und zertifiziert. Unsere Garagentorantriebe werden in Kirchheim unter Teck entwickelt und gefertigt – Made in Germany. Der Motorlaufwagen bewegt sich an einer gespannten Kette, somit entsteht kein Reibungs- und Kraftverlust. Die getriebeschonende Technologie von SOMMER ist komplett wartungsfrei. Außerdem sind unsere Garagentorantriebe mit einer automatischen Hinderniserkennung für mehr Sicherheit ausgestattet.

Elektrische Garagentorantriebe von SOMMER werden über ein eigens entwickeltes Funksystem per Handsender bedient. Das sichere Funksystem ermöglicht ein bequemes Öffnen und Schließen über Funk. Der elektrische Garagentorantrieb von SOMMER besteht aus einem Laufwagen, einer Laufschiene und einer Steuerung. Die Laufschiene wird an der Decke befestigt und der Laufwagen wird mit dem Garagentor verbunden. Je nach Garagentorantrieb-Typ kann das Steuerungsgehäuse flexibel montiert werden. Der Garagentorantrieb SOMMER pro+ bietet die Möglichkeit, die Garagentorsteuerung an der Decke, an der Laufschiene oder an der Wand anzubringen. Ist der Garagentorantrieb montiert und erhält ein Funksignal, fährt der Laufwagen nach vorne oder hinten, um das Garagentor zu öffnen oder zu schließen.

Die Garagentorantriebe SOMMER base+ und SOMMER pro+ können dank einbruchhemmender Wiederstandklasse RC 2 durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) gefördert werden, wenn parallel dazu ein ebenfalls nach DIN/TS 18194 zertifiziertes Garagentor montiert wird.

Weitere Informationen zur einbruchhemmenden Widerstandsklasse RC 2 und wie Maßnahmen zum Schutz vor Einbrüchen gefördert werden, finden Sie unter SOMMER Garagentorantriebe: Einbruchhemmend nach RC 2.

Nein, das ist bei Garagentorantrieben von SOMMER nicht nötig. Die Kette ist wartungsfrei und darf nicht geölt werden, dadurch gibt es auch keine Ölflecken auf Ihrem Fahrzeug oder Garagentor.

Die Montage- und Betriebsanleitung für Garagentorantriebe von SOMMER können im Download-Portal heruntergeladen werden.

Die Konstruktionsdaten für Garagentorantriebe von SOMMER können im Download-Portal heruntergeladen werden.

Ja, alle kraftbetätigten Tore, wie auch Garagentore, fallen in den Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie (2006/42/EG). Zusätzlich kommt die Bauproduktenverordnung (EU/305/2011) zur Anwendung. Die zugehörige harmonisierte DIN EN 1324 Tore, Produktnorm, Leistungseigenschaften bezieht sich aktuell auf beide Dokumente.

Die Maschinenrichtlinie gilt auch für Nachrüstungen, bei denen nachträglich ein Torantrieb an einem Garagentor installiert wurde und somit eine kraftbetätigte Toranlage entsteht. Eine Referenzliste mit über 5.000 Tor-Antrieb-Kombinationen zertifizierter Garagentorantriebe und Tore verschiedener namhafter Hersteller finden Sie unter Zertifizierungen

Ein vollständiger Nachrüstsatz bestehend aus der Steuerung, dem Motor und den Teilen der Kraftübertragung ist als Maschine in Verkehr zu bringen, das heißt mit Konformitätserklärung und CE-Zeichen. Damit übernimmt der Hersteller des Nachrüstsatzes die Verantwortung dafür, dass das motorbetriebene Garagentor sicher ist, wenn es gemäß der Betriebsanleitung umgebaut wird. Vorausgesetzt ist eine genaue Beschreibung der Installation und Anforderungen des Tores, für die der Nachrüstsatz geeignet ist.

Ein Garagentorantrieb, Garagentoröffner oder Deckenschlepper ist eine angetriebene Vorrichtung, welche mit einem Elektromotor Garagentore öffnet und schließt. Der Garagentorantrieb wird dabei meist per Funk gesteuert und ermöglicht ein bequemes ein- und ausfahren bei Wind und Wetter. Garagentorantriebe können je nach Typ für Sektionaltore, Deckenlauftore, Kipptore, Schwingtore, Seitensektionaltore, Rundumtore und Flügeltore eingesetzt werden. Erweiterbares Zubehör kann per Plug&Play für noch mehr Sicherheit und Komfort sorgen.

Fachhändler
Finde einen Händler in deiner Nähe

Unsere Fachhändler leisten den perfekten und sicheren Rundum-Service für volle Kundenzufriedenheit.

Top